bitte wählen

Schnelle AnfrageDetaillierte Anfrage
Vielen Dank für diese Anfrage Wir wünschen Ihnen viele Geschäftserfolge ! Umleiten...

Ekö-Ecke

Auch Sie können mit dem Einbau der Zellulosedämmung ZIMICELL aktiv zur Verringerung des Treibhausgases CO2 beitragen, denn dieses bleibt wegen seiner Zusammensetzung – Holz, die ganze Nutzungszeit in der Zellulosedämmung gebunden.
Währen der Herstellung von Zellulosedämmung ZIMICELL, verbrauchen wir deutlich weniger Energie als die Hersteller anderer Dämmungen. Für ein Kilogramm hergestellter ZIMICELL Dämmung wird in die Luft nur 0,196 kg CO2 ausgelassen, was für 1 m3 Dämmung mit einer Dichte von 50 kg/m3 nur 9,8 kWh/m3 CO2 bedeutet.

eko-img

Der CO2-Fußabdruck von der Wiege bis zum Ausgang für die Zellulosedämmung ZIMICELL wurde von Dr. Andreja Kuntnar Universität Primorska, Andrej-Marušič-Institut (UP IAM) berechnet. Die Daten über die Emissionsfaktoren der restlichen Isolationsmaterialien wurden aus der Databasis Ecoinvent 2.0 (2010) Swiss Centre for Life Cycle Inventories, Dübendorf, Schweiz zusammengefasst.