bitte wählen

Schnelle AnfrageDetaillierte Anfrage
Vielen Dank für diese Anfrage Wir wünschen Ihnen viele Geschäftserfolge ! Umleiten...

Einblasstellen

Zellulosedämmung ZIMICELL wird sowohl für die Neubauten- als auch für die renovierungsbedürftigte Altobjekt-Dämmung verwendet. Effizient wird sie für die Energiesanierung der öffentlichen und privaten Gebäude eingesetzt. Unsere Erfahrungen umfassen sowohl Dämmung der Niedrigenergiehäuser und Passivhäuser, Geschäftsräume, größer Produktionen als auch Kirchen, Schulen und auch Blockhäuser. Wir können sie in Dachstühle aller Art, Zwischenetagenkonstruktionen (Decke) einblasen, die Dämmung kann auch auf nicht bewohntem Dachboden lose geschüttet oder in die Wände und Boden eingebaut werden.

Das Einblasen verläuft mithilfe einer Einblasmaschine, die die Flocken der Zellulosefasern lockert. Die Flocken reisen mithilfe der Treibluftdruck durch die Rohre, bis zur Einblasstelle. Die Maschine befindet sich vor dem Gebäude, deswegen sind das Tragen und die Bewahrung der Dämmung im Objekt unnötig. Durch die Elektroregulierung der Materialmenge und der Treibluft, wird die Dichte der eingebauten Dämmung reguliert. Der Luftdruck kann die Zelluloseflocken in die Spalten und um alle unregelmäßigen Formen im Dach oder einer anderen Konstruktion füllen. Weil die Zellulosedämmung den gesamten Raum im Dach und in anderen hohlen Konstruktionen ,füllt, besteht eine geringere Möglichkeit der Wärmebrückenbildung. Nach dem Einblasen wird die Zellulosedämmung als eine Kompaktplatte geformt.

Schauen Sie auch: